winterliche Bergwelt

Suchen auf bad-heilbrunn.de

Bergbahnen im Tölzer Land

Wer möchte nicht einmal unsere schöne Voralpenlandschaft in der obersten Etage genießen? Gleich drei Bergbahnen in der Nähe laden ein.

  Der Blomberg, unser Hausberg, der macht Spaß: Sesselbahn, Sommerrodelbahn, Kletterwald und Kunstpfad am Gipfel, Blomberghaus, ein herrlicher Rundblick vom nahen Zwieselgipfel  und im Winter das Skigebiet vor der Haustür. Für die Kinder gibt es an der Talstation jede Menge Attraktionen. Höhenlage 700-1350 m.  Wanderpanorama

 Am Brauneck bringt Sie die Kabinenbahn schnell hinauf, alpines Wandergebiet mit vielen bewirtschafteten Almen, der einzigen Almkäserei der Region und zahlreichen Attraktionen an der Talstation. Für Kletterer gibt es zahlreiche Sportkletterrouten. Im Winter ist das Brauneck das Skigebiet im Tölzer Land. Vielseitiges Vergnügen für die ganze Familie. Höhenlage 700-1800 m.  

Der Herzogstand war ein Lieblingsberg des Königs, für den eigens ein Reitweg angelegt wurde. Bequemer geht es heute mit der Kabinenbahn hinauf. Oben locken das Herzogstandhaus sowie ein grandioser Blick vom Gipfel auf die Seen und zu den höchsten Gipfeln Deutschlands. Der Gratweg zum Heimgarten ist für trittsichere und trainierte Bergsteiger ein Muss. Im Winter genießen Skifans die steile Tiefschneepiste sowie die lange Talabfahrt. 

Eine Broschüre mit Tourentipps im Tölzer Land können Sie hier als PDF herunterladen

In der Umgebung gibt es zahlreiche weitere Bergbahnen, wie z.B. Karwendelbahn, Zugspitzbahn, Wallbergbahn, Rofanbahn und Hörnlebahn.

Mehr informationen finden Sie hier.

 

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)