Luftansicht Bad Heilbrunn, © Bildverlag Bahnmüller
Radtour Starnberger See - Kochelsee und zurück
mehr

Radtour Starnberger See - Kochelsee und zurück

Rad, Radfahren | Schwierigkeit: mittel

Seen, Berge & mehr: anspruchsvolle Rund-Tour durch's Tölzer Land vom Starnberger See zum  Kochelsee

Tourdaten

  • Ausgangspunkt: Münsing/Degerndorf am Starnberger See
  • Endpunkt: Münsing/Degerndorf am Starnberger See
  • Schwierigkeit:mittel
  • Strecke:81.448967534 km
  • Dauer:5:46 h
  • Aufstieg:384 hm
  • Abstieg:382 hm

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Diese anspruchsvolle, landschaftlich besonders reizvolle Tour führt den Radler vom Starnberger See bis zum Kochelsee und zurück.

Gestartet wird in Münsing südwärts zur beschaulichen Loisach, wo man das malerisch am Hang gelegene Schloss in Eurasburg sieht. In Beuerberg lohnt ein Abstecher in das Kloster Beuerberg, das in den Sommermonaten mit einer facettenreichen Ausstellung rund um den Begriff "Heimat" lockt.

Die Berge stets vor Augen geht es durch die Euracher und die Breit-Filz (Teil der Moorachse vom Kochelsee bis nach Deining mit Hochmooren, Übergangs- und Niedermoore)  bis man Bichl und Benediktbeuern mit seinem Kloster und der Basilika mit den beiden markanten Zwiebeltürmen erreicht. Zum Kochelsee radelt man durch das Schutzgebiet der Kochelsee-Loisach-Moore. Infotafeln machen auf  Besonderheiten zu Flora und Fauna aufmerksam!

Ab Kochel a. See geht es entlang des Kochelsees über Schlehdorf und etliche kleine beschauliche Orte im Pfaffenwinkel nordwärts zurück zum Starnberger See.

 

Kochelsee, © Tourist Information Kochel a. See, Fotograf T. Kujat
Loisach-Kochelsee-Moos, © Tölzer Land Tourismus
Starnberger See, © Tölzer Land Tourismus
Radtour Starnberger See - Kochelsee und zurück, © Tölzer Land Tourismus
Radtour Starnberger See - Kochelsee und zurück, © Tölzer Land Tourismus
Kristall trimini, © Tourist Information Kochel a. See
Fischerhütten am Kochelsee bei Schlehdorf, © Tölzer Land Tourismus
Kloster Benediktbeuern, © Tölzer Land Tourismus
Blick zur Basilika vom Meditationsgarten, © Gästeinformation Benediktbeuern

Wegbeschreibung

Degerndorf - Achmühle - entlang der Loisach - Eurasburg - Nantesbuch - Bichl - Benediktbeuern - Kochel a. See - Schlehdorf - Sindelsdorf - Iffeldorf - St. Heinrich - Ambach - Holzhausen - Dergerndorf

Ab Degerndorf hält man sich ostw. bis Bolzwang. Nach der BAB biegt man links ab u. fährt steil bergauf/bergab nach Achmühle. Auf der Wolfratshauser Str. biegt man rechts ab u. folgt der Loisach flußaufw. bis Eurasburg mit dem sehensw. Schloß. Weiter geht es bis Beuerberg, Bergbauer, Bierbichl. Durch die Euracher Filz u. Breitfilz radelt man nach Nantesbuch bis zur Loisach. In südl. Richtung geht es weiter über Hohenbirken, Mürnsee, Kiensee bis Untersteinbach. Über Obersteinbach erreicht man Bichl.  Am Ortseingang biegt man links ab und kommt so nach Benediktbeuern. Dort überquert man am Dorfplatz die B11 und fährt zum Kloster in Benediktbeuern. Weiter nach Ried. Hier biegt man rechts in das Kochelsee-Loisach-Moor ein u. fährt über Brunnenbach u. Ort nach Kochel am See. Man folgt dem Radweg entlang der Kocheler Str. bis Schlehdorf, weiter rechts ab nach Unterau, um später Großweil, Kleinweil entlang der Loisach zu erreichen. Weiter über Zell erreicht man Sindelsdorf, Frauenrain, Antdorf u. Iffeldorf. In nördl. Richtung weiter über Staltach, Sanimoor, Schechen bis zum Starnberger See. Rechts abbiegen u. man erreicht St. Heinrich. Über Pischtesried erreicht man das Erholungsgelände Ambach am Starnberger See. Hinauf über Holzhausen zurück nach Degerndorf.

Anfahrt, Parken, ÖPNV

Anfahrt

Garmischer Autobahn, Ausfahrt Wolfratshausen, weiter nach Münsing nach Degerndorf

Parken

Im Ort Degerndorf

Ähnliche Touren

Vorherige Treffer anzeigenMehr Treffer anzeigen