Konzert im Kursaal

Suchen auf bad-heilbrunn.de

Musikalisches Bad Heilbrunn

Musikalisches Bad Heilbrunn

Konzert am 5. Juli noch offen

Musikalisches Bad Heilbrunn 2020

Liebe Konzertbesucher,
derzeit werden für alle abesagten Konzerte,  Martina Eisenreich, Michi Fenzl und die Lichternacht mit Musik, neue Termine vereinbart, alle Karten behalten Ihre Gültigkeit, auch wenn evtl. erst in 2021.
Die dafür vereinbarten Termine finden Sie dann weiter unten auf dieser Seite
.
Wir hoffen, Sie werden bald wieder unsere Gäste sein, wenn es weitere behördliche Regelungen für den Kulturbereich gibt.
Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

 

  • So., 05.07.2020,20 Uhr, "Rita Kapfhammer & David Ameln"
    Die beiden Künstler werden uns alle an diesem Abend mit Melodien aus Oper, Operette und Musicals bereichern. Mit großer Bühnenerfahrung und ausgezeichneten, musikalischen Darbietungen sind beide an verschiedenen Theatern in diversen Rollen zu erleben. Ihre wundervollen Stimmen werden den Kursaal, begleitet wieder am Klavier von der Dirigentin des Anhaltischen Theaters in Dessau Anna-Lena Hösel, fast in ein Opernhaus verwandeln.
    Rita Kapfhammer als Mezzosopranistin und David Ameln als Tenor.
    Einlass 19 Uhr
    Vorverkauf 15,- €
    Abendkasse 17,- €
     
  • Fr., 24.07.2020, 20 Uhr, "Austria 4+" mit Stefan Leonhardsberger
    Ihr neuestes Programm: Eing’schenkt und aufg‘wärmt.
    Die Österreichischen Vollblut- Schauspieler Peter Reisser, Richard Putzinger und Stefan Leonhardsberger haben sich als „Austria 4+“  in die Herzen ihres Publikums gesungen.
    Musikalisch als Austropop-Seligkeit mittlerweile bekoannt, haben die Künstler den Rucksack prall gefüllt mit altbekannten Liedern von Wolfgang Ambros, Georg Danzer, STS, Ludwig Hirsch, Rainhard Fendrich und vielen anderen.
    Komplettiert wird die Truppe dabei durch den Augsburger Musiker Martin Schmid, der die aus allen Himmelsrichtungen stammenden Rest-Österreicher musikalisch zusammenführt und als das Plus der Gruppe für die sagenhaften Arrangements verantwortlich ist, und seit neuestem durch den Freisinger Musiker Stefan Pellmaier, bekannt durch seine Formation „Luz amoi“, an der Percussion und der Ziachn.
    Wir dürfen sehr gespannt sein auf einen ebenso intressanten Konzertabend.
    Einlass 19 Uhr
    Vorverkauf 22,- €
    Abendkase 24,- €
     
  • Alle Konzerte finden im Kursaal am Wörnerweg 6 statt, außer der "Lichternacht mit Musik im Park", diese wird nur bei schlechtem Wetter in den Kursaal verlegt.

 

  • Vorschau Herbst 2020
    26.09.2020 Pink Elephant
    10.10.2020 "Elysion" mit Elisabeth Danzer
    18.10.2020 Werner Schmidbauer - Solo
    07.11.2020 Big Bad Wolf
    05.12.2020 "Andalusische Weihnacht" mit Ricardo Volkert & Ensemble
    Genauere Angaben zu den Konzerten folgen bald!

  • neue Termine 2021:
    Sa.,20.03.2021 - Michi Fenzl & Band
    Fr., 26.03.2021 - Michael Fitz Soloprogramm
    Fr.., 07.05.2021 - Martin Kälberer
    Sa., 16.10.2021 - Voices in Time
    Sa., 20.11.2021 - Stephan Zinner

  • Sa.,20.03.2021, 20 Uhr , Michi Fenzl & Band, neuer Termin
    Wer Michi Fenzl mit seiner gigantisch groovenden Band einmal erlebt hat, kommt nicht mehr los.Fenzl ist die Jalapeno der bayrischen Musikszene! Mit britisch inspirierter Coolness, schnörkellosem Songwriting und bayrisch-charmanter Lässigkeit bringt er das Blut der Fans zum Kochen, treibt dem Publikum die Glückstränen in die Augen und jagt jedem seinen Rythmus so erbarmungslos in die Beine.
    Er erzählt zu seinen Songs auch Geschichten vom Aus- und Aufbruch,übers Leben und worum es ihm geht "mit scharfem Z"
    Einlass 19 Uhr
    Vorverkauf 17,- €
    Abendkasse 19,- €

  • Karten gibt es im Vorverkauf bei der Gästeinformation.
    Öffnungszeiten Gästeinformation:
    https://www.bad-heilbrunn.de/service-kontakt

    Gerne schicken wir die Karten auch nach Überweisung zu, oder hinterlegen diese dann an der Abendkasse.
    Rufen Sie uns an unter Tel. 08046/323 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@bad-heilbrunn.de

     

 

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)