Konzert im Kursaal

Suchen auf bad-heilbrunn.de

Bluestrings am 1. Dezember im Kursaal

Musikalisches Bad Heilbrunn

Das Herbstrpogramm 2018

Musikalisches Bad Heilbrunn 2018

Das erste Halbjahr unseres musikalischen Programms ist beendet und die Gemeinde Bad Heilbrunn bedankt sich bei allen Künstlern und Besuchern für die liebevolle Unterstützung, damit unser kleines "kulturelles Highlight" weiterhin bestehen kann.
Vielen herzlichen Dank!

Unser "Musikalisches Bad Heilbrunn 2" für den Herbst 2018 geht weiter mit interessanten Konzerten und Künstlern:
 

  • Bitte beachten Sie: das Konzert mit "Lucy van Kuhl" am 11.11. muss leider entfallen.
  • Sa., 01.12.2018 - werden die "Bluestrings" unter der Leitung von Frank Wunderer ihr "Chrismas Special"
    Als Gastmusiker wird Christoph Eingel am Piano den Abend mit seinen Songs bereichern.

    Bluestrings – ist eine faszinierende Idee und ein in Deutschland einzigartiges Projekt für begabte junge Streicher im Alter von 15 bis 25 Jahren.
    Bluestrings – das sind begeisterte junge Musiker, die ihre Stücke selbst arrangieren und komponieren. Sie spielen ein stilistisch breit gefächertes Repertoire von Jazz, Rock, Latin über Hip Hop, Soul bis zu Folklore und Tango.
    Bluestrings – bedeutet die Entwicklung eines gemeinsamen Grooves und das freie Spiel am Instrument. Die facettenreichen Kompositionen lassen viel Raum für kreative, frei improvisierte Elemente und Auftrittsformen. Für das gemeinsame Musizieren steht weniger der klassische Orchestergedanke im Vordergrund als vielmehr das Gefühl, wichtiges Mitglied einer Band zu sein.Weitere Infos unter https://www.bluestrings.eu

    Eintritt: 13,- Euro im Vorverkauf und
                15,- Euro an der Abendkasse

     

  • Samstag, 15.12.2018
    "Feliz Navidad" - andalusische Weihnacht und Flamenco mit Ricardo Volkert.

    Das weihnachtliche Wohnzimmer einer andalusischen Familie ist der Ausgangspunkt einer musikalischen Reise durch den Süden Spaniens. Mit rassigen Flamencogitarren, virtuosem Violoncello, mehrstimmigen Gesang und ausdrucksstarken Tanz begeben sich die Musiker und Tänzerinnen auf eine Tour von den Bergdörfern der Sierras hinunter in die Städte Granada und Sevilla und von dort an die Strände der andalusischen Meere. Der Schwerpunkt des Programms liegt bei den melodiösen, mal schwungvollen,  lustigen, satirischen, mal sanften, zart-melancholischen Weihnachtsliedern (Villancicos) der Spanier.

     Volkert – Gitarre, Gesang, Geschichten
    „La Picarona“ - Gesang, Tanz
    Olivia Muriel Roche – Gesang, Tanz
    Jost-H. Hecker – Violoncello
    Simon „El Quintero“ – Gitarre, Harp

    Eintritt 15,- € VvK, 17,- € Abenkasse
    Gastspiel in Eigenregie. Vorverkauf bei der Gästeinformation.

  • Wir freuen uns auf Ihren Besuch und eine wunderschöne Konzertatmosphäre in unserem Kursaal am Wörnerweg 6
     

  • Alle Konzerte finden in unserem Kursaal am Wörnerweg 6 statt

  • Karten gibt es im Vorverkauf bei der Gästeinformation.
  • Öffnungszeiten Gästeinformation
  • Gerne schicken wir die Karten auch nach Überweisung zu.
    Rufen Sie uns an unter Tel. 08046/323 oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter
    info@bad-heilbrunn.de


    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • Vorschau auf 2019 : unser 10. "Musik-Festival"

    Sa., 23.03.2019  "Rock`n Roll- und Oldie Nacht" wieder mit der Münchner Band "Ricky and the Balladeers"

    Sa., 06.04.2019 Michael Fitz - 40 jähr. Bühnenjubiläum

    So., 19.05.2019 "Kaffee & Bier" - Musik-Kabarett mit Stefan Leonhardsberger & Stefan Zinner

    So., 30.06.2019 "Blues-Brunch" mit der Band "Homeless Bernies Boogie Nirvana"

    Sa., 28.09.2019 Konzert mit "Alfons Hasenknopf"

    Sa., 12.10.2019 Konzert mit "Leona & Stefan Kellerbauer

     

Anfang Mai bis Ende September gibt es regelmäßig Konzerte mit der Bad Heilbrunner Musikkapelle.

Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte der
Musikkapelle im Kursaal statt.

 

Gästeinformation
Wörnerweg 4
Bad Heilbrunn
Tel: 08046 323
Fax: 08046 8239
E-Mail: info@bad-heilbrunn.de

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)