Blumenwiese

Suchen auf bad-heilbrunn.de

Aktuelles

Aktuelle Lage zum Hochwasser in Bad Heilbrunn
(Stand: 07.08.2020, 8.30 Uhr):

Straße zwischen Kiensee und Mürnsee ist noch bis ca. 28.08.2020 gesperrt

Straße von Letten Richtung Karpfsee ist befahrbar

Straße von Brücke Fletzen nach Hohenbirken ist befahrbar

Brücke Fletzen ist wieder befahrbar

Straße nach Hohenbirken beim Pumpenhäusl ist befahrbar

Die Gemeinde Bad Heilbrunn bittet um Verständnis, dass diese Daten nur während der Dienstzeiten der Gemeindeverwaltung aktualisiert werden.

Bekanntmachung zum Hochwasser in Hohenbirken:
Bekanntmachung vom 04.08.2020

 

 

Zufahrt zum Stallauer Eck wegen Reparaturarbeiten gesperrt

Aufgrund von Reparaturarbeiten von Anfang Juni bis Ende Juli 2020 ist die Forststraße zum Stallauer Eck ab der oberen Wegekreuzung beim Schellenbach für Pkw, Forstfahrzeuge und Radler vorübergehend gesperrt. Für Wanderer ist eine Umleitungsroute ausgeschildert. Im Zuge der Arbeiten wird ein steiler Wegeabschnitt etwas verlegt und dadurch entschärft. Übersichtsplan

 

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Unterstützung für hilfsbedürftige und ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger

 

Hochwasserschutz Reindlschmiede und Kiensee
Die Maßnahmen werden derzeit ausgeschrieben. Die Bauarbeiten erfolgen voraussichtlich im Herbst 2020. Auf die nachfolgenden Pläne wird verwiesen.
Für Rückfragen steht Ihnen die Gemeindeverwaltung, Herr Mascher unter 08046/1889-15 zur Verfügung.
Lageplan 1 - Maßnahmen Reindlschmiede
Lageplan 2 - Maßnahmen Kiensee  

 

Verkehrsauswertungen der Geschwindigkeitstafeln

Verkehrsauswertung Unterbuchen 3 Richtung Bernwies 29.06.-05.08.2020

Verkehrsauswertung Bushaltestelle Langau vom Kreisverkehr kommend Richtung B472 15.01.-11.02.2020

Verkehrsauswertung Bushaltestelle Langau von B472 kommend in Richtung Kreisverkehr 15.01.-11.02.2020

Verkehrsauswertung Obersteinbach Richtung Untersteinbach Januar 2020

Verkehrsauswertung  Schilcherholzweg Dezember 2019 bis Januar 2020

Verkehrsauswertung Ortseingang Oberbuchen Oktober 2019

 

Ergebnisse der Elternbefragung zur BayKiBiG-Bedarfsplanung in Bad Heilbrunn

Elternbefragung zur Ermittlung des Bedarfs an Kinderbetreuungseinrichtungen in der Gemeinde Bad Heilbrunn

 

 

"Die Jodquellen AG in Bad Heilbrunn - Resümee einer schicksalhaften Zeitreise von 1912 - 2015"

Das neu erschienene Werk, erarbeitet von Birgit Müller im Auftrag der Gemeinde Bad Heilbrunn, ist in gebundener Ausführung bei der Gemeinde Bad Heilbrunn zu erwerben. Die Auflage ist begrenzt, der Stückpreis beträgt aufgrund der besonderen Aufmachung 70 €.

Weitere Exemplare wurden durch die Gemeinde selber vervielfacht, das kopierte und  geheftete Exemplar ist für 25 € (Druckkosten) ebenfalls bei der Gemeinde erhältlich.

Außerdem bieten wir die Geschichte hier zum Download an. Aufgrund des umfangreichen Datenvolumens ist das Werk in zwölf Teile aufgegliedert:

Teil 1  Teil 7
Teil 2 Teil 8
Teil 3 Teil 9
Teil 4 Teil 10
Teil 5 Teil 11
Teil 6 Teil 12

 


Aktuelle Informationen:

 

Gemeinde Bad Heilbrunn
Badstraße 3
83670 Bad Heilbrunn
Tel: 08046/1889-0
Fax: 08046/1889-29
E-Mail: gemeinde@bad-heilbrunn.de
Web: www.bad-heilbrunn.de

Datei zum Download

Jod AG Teil 1

Jod AG Teil 1

PDF 4.08 MB

Datei zum Download

Jod AG Teil 2

Jod AG Teil 2

PDF 4.11 MB

Datei zum Download

Jod AG Teil 3

Jod AG Teil 3

PDF 3.85 MB

Datei zum Download

Jod AG Teil 4

Jod AG Teil 4

PDF 4.14 MB

Datei zum Download

Jod AG Teil 5

Jod AG Teil 5

PDF 3.64 MB

Datei zum Download

Jod AG Teil 6

Jod AG Teil 6

PDF 4.00 MB

Datei zum Download

Jod AG Teil 7

Jod AG Teil 7

PDF 4.09 MB

Datei zum Download

Jod AG Teil 8

Jod AG Teil 8

PDF 2.79 MB

Datei zum Download

Jod AG Teil 9

Jod AG Teil 9

PDF 4.00 MB

Datei zum Download

Jod AG Teil 11

Jod AG Teil 11

PDF 4.18 MB

Datei zum Download

Jod AG Teil 12

Jod AG Teil 12

PDF 2.89 MB

Datei zum Download

Jod AG Teil 10

Jod AG Teil 10

PDF 2.93 MB

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)